DGZfP-Jahrestagung 2022
Zerstörungsfreie Materialprüfung
23. - 25. Mai 2022 in Kassel, Kongress Palais

Hashtag zur Tagung

 Verwenden Sie #ZFP2022 für Ihre Kommunikation!

Tagungsort

Kongress Palais Kassel, Holger-Börner-Platz 1, 34119 Kassel

 

Programm und Anmeldung

Ein interessantes Programm aus 71 wissenschaftlichen Vorträgen und 40 Posterbeiträgen erwartet Sie.
Am Montag präsentieren Hersteller und Lieferanten von Prüfgeräten und Zubehör in 2 speziellen Vortragsblöcken ihre Produkte.

 

Grußworte
zur DGZfP-Jahrestagung 2022

Christian Geselle

Oberbürgermeister der Stadt Kassel und Schirmherr der DGZfP-Jahrestagung 2022

Ich begrüße Sie herzlich in Kassel und freue mich darüber, dass die Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. (DGZfP) den Weg in das schöne Nordhessen gefunden hat. Herzlich willkommen im Kasseler Kongress Palais!

Die diesjährige Jahrestagung steht unter dem Motto „Zerstörungsfreie Prüfung in Forschung, Entwicklung und Anwendung“. Hieran lässt sich deutlich erkennen, wie facettenreich das Gebiet der Zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) in nahezu allen Handwerks- und Industriezweigen ist. Ganz besonders in Zeiten, in denen die deutsche Wirtschaft vor großen Herausforderungen steht, ist es wichtiger denn je, sicherheitsrelevante Teile zu prüfen, um unvorhergesehenes Versagen zu verhüten und Unfällen vorzubeugen. Dass dieses elementare Aufgabenfeld in den Fokus gerückt wird, Informationen ausgetauscht und Akteurinnen und Akteure vernetzt werden, hat sich die DGZfP mit ihren mehr als 1.700 Mitgliedern zum Ziel gesetzt und auch im Jahr 2022 mit über 100 Beiträgen ein höchst interessantes Tagungsprogramm organisiert. ...

Dr. Anton Erhard

Vorsitzender der DGZfP e.V.

Zur diesjährigen DGZfP-Jahrestagung laden wir Sie vom 23. bis 25. Mai 2022 nach Kassel ein. Nach zwei Jahren, in denen pandemiebedingt keine Präsenztagung stattfand, treffen sich die ZfP-Interessierten nun zum persönlichen Austausch wieder.
Kassel war ab 1277 Hauptstadt der Landgrafschaft Hessen, der Landgrafschaft Hessen-Kassel und des Kurfürstentums Hessen. Eine Reihe von Residenzen und Schlössern zeugen heute noch von dieser Epoche. Besonders hervorzuheben ist die Orangerie in der Karlsaue und das Schloss Wilhelmshöhe im seit 2013 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Bergpark.
Alle fünf Jahre pilgern Liebhaber der zeitgenössischen Kunst zur documenta pilgern. Der Name Joseph Beuys ist fest mit diesem Kulturevent verbunden und man findet heute noch Installationen, die mittlerweile feste Bestandteile des Stadtbilds geworden sind. ...

Unsere Sponsoren

Termine & Downloads

Termine

Jahrestagung: 23. – 25. Mai 2022







Downloads

  • Programm (in Bearbeitung, erscheint aktuell zur Tagung)
  • Key Visual (für Ihre Online-Kommunikation)
  • Werbeaufruf