DGZfP-Jahrestagung 2022
Zerstörungsfreie Materialprüfung
23. - 25. Mai 2022 in Kassel

Einladung

Im kommenden Jahr lädt die Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung zur DGZfP-Jahrestagung vom 23. bis 25. Mai 2022 in das nordhessische Kassel ein. Nach zwei Jahren, in denen pandemiebedingt keine Präsenztagung stattfand, treffen sich die ZfP-Interessierten nun zum persönlichen Austausch wieder.

Kassel, die mit etwas mehr 200.000 Einwohnern drittgrößte Stadt in Hessen, liegt unweit des geografischen Mittelpunkts Deutschlands nahe der Grenze zum nördlichen Bundesland Niedersachsen. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück und war ab 1277 Hauptstadt der Landgrafschaft Hessen, der Landgrafschaft Hessen-Kassel und des Kurfürstentums Hessen. Eine Reihe von Residenzen und Schlössern zeugen heute noch von dieser Epoche. Besonders hervorzuheben ist die Orangerie in der Karlsaue und das Schloss Wilhelmshöhe im seit 2013 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Bergpark.

In der Welt der zeitgenössischen Kunst sichert sich Kassel alle fünf Jahre einen Eintrag in die Kalender der Liebhaber dieser Kunstrichtung, die dann regelmäßig zur documenta pilgern. Der Name Joseph Beuys ist fest mit diesem Kulturevent verbunden und man findet heute noch Installationen, die mittlerweile feste Bestandteile des Stadtbilds geworden sind.

Wirtschaftlich ist Kassel von diversen Industrien geprägt und hat sich einen Namen mit Instituten, Verbänden und Unternehmen im Bereich der regenerativen Energien gemacht. Insbesondere im Bereich Photovoltaik sind hier große Unternehmen angesiedelt. Dazu ist der Automobilbau mit vielen Dienstleistern im direkten Umfeld ansässig.

Schon von 1633 bis 1653 gab es in Kassel eine Universität. 1971 als Gesamthochschule gegründet, entstand die neue Universität Kassel, die mehr oder weniger von Beginn an nach dem Kasseler Modell ausgebildet hat. Heute gibt es rund 25.000 Studierende, die in 142 Studiengängen (Stand WS 2019/20) ihrem Abschluss entgegenstreben.

Dank seiner beeindruckenden historischen Architektur gehört das Kongress Palais Kassel zu den schönsten Veranstaltungshäusern in Deutschland. Modernste Infrastruktur und ein flexibles Raumkonzept bieten den perfekten Rahmen für unsere Veranstaltung. 

Mit Spannung erwarten wir Ihre Vortragsanmeldungen und freuen uns auf das persönliche Wiedersehen in Kassel. Die Mitglieder der Gruppe B sind bei dieser Jahrestagung wieder aufgerufen, Innovationen und neuen Produkte in einem speziellen Vortragsblock ohne Parallelsitzungen vorstellen. Eine Podiumsdiskussion zum Thema "Nachwuchs für den technisch-wissenschaftlichen Bereich" ist geplant.


Dr. Anton Erhard, 
Vorsitzender der DGZfP e.V.

Beitragsaufruf
Reichen Sie bis zum 31. Oktober 2021 Ihren Beitrag ein und bestimmen Sie das Programm mit.

Beiträge anmelden
Vortrag, Poster oder Poster mit Kurzpräsentation

Ob Wissenschaftler*in oder Anwender*in, präsentieren Sie Ihre neuesten Ergebnisse und Entwicklungen aus Forschung und Anwendung.

Reichen Sie Ihren Beitrag ein.

Anschließend werden alle eingereichten Beiträge von Vertretern der Mitgliedschaft gesichtet und bewertet. Darauf basierend erstellt der Programmausschuss das Programm.

Beitrag anmelden

Gruppe B
Innovationen vorstellen

DGZfP-Mitglieder der Gruppe B (Hersteller und Lieferanten von Prüfgeräten und Zubehör) können in diesem Jahr wieder Vorträge für einen speziellen Vortragsblock ohne Parallelsitzungen anmelden.

Die Beiratsvertreter der Mitgliedergruppe B stellen aus den eingereichten Beiträgen den entsprechenden Vortragsblock zusammen.

Beitrag anmelden Gruppe B

Auszeichnungen
Wissenschafts-, Anwender- und Nachwuchspreis 2022

Im Jahr 2022 vergibt die DGZfP wieder Preise für herausragende Leistungen in verschiedenen Bereichen der Zerstörungsfreien Materialprüfung. Finden Sie hier die Vergaberichtlinien für den Wissenschaftspreis, den Nachwuchspreis und den Anwenderpreis der DGZfP.

Sponsoring
Ihr finanzieller Beitrag mit Werbewirkung

Unser Rahmenprogramm bietet wieder viel Raum für Begegnungen. Unterstützen Sie uns durch ein Sponsoring ab einem Betrag von 1.000 EUR.

Ihr Firmenlogo erscheint auf der Webseite, in der Broschüre mit den Kurzfassungen der Beiträge und wird im Konferenzbereich präsentiert.

Über weitere Sponsoringmöglichkeiten, z.B. das exklusive Sponsoring einer Abendveranstaltung (Begrüßungsabend, Posterabend, Konferenzabend) informieren wir Sie gerne persönlich. Bitte sprechen Sie uns an.

Sponsor werden

Termine & Downloads

Termine

Beitragsanmeldungen: bis 31. Oktober 2021
Benachrichtigung der Autoren:     Dezember 2021                        
Manuskriptabgabe:  31. März 2022
Jahrestagung: 23. – 25. Mai 2022







Downloads

  •